Dezember

 

       

 

Frau Sommer mit Mira, der Eselin hat uns  zusammen mit dem Samichlaus besucht und das traditionelle Chlouseseckli verteilt. Der Chlaus hatte für alle ein Wort parat und die vergangenen Kinderzeiten waren plötzlich wieder ganz nah.

 

      


Der Esel und der Chlaus haben sehr grosse Feude bereitet und die Berührung des samtweichen Mauls von Mira vermittelte allen, die es spürten, Glücksgefühle.

 

      

 


Die in der Aufregung gefallenen Eselbollen veranlassten zu mehrstimmigem Gelächter und niemand störte sich am sich verbreitenden Stallgeruch.
 

       

 

Mit einem lauten IAHH hat sich Mira dann verabschiedet, um weitere Menschen zu beglücken.